Guter Service der GWA: Stabile Säcke für Gartenabfälle zur Selbstentsorgung

Kreis Unna. Jetzt ist Gartenhochsaison und damit Hochsaison für Abfälle aus dem Garten. Nun sind die Transportsäcke der GWA sind wieder gefragt. „Die Spezialbehälter sind reißfest, vielseitig einsatzfähig und im Vergleich zu anderen „Einweg-Plastiksäcken“ auch wiederverwendbar“, erklärt Dorothee Weber von der GWA-Abfallberatung.

Erfahrungsgemäß bietet die kreiseigene Abfall- und Entsorgungsgesellschaft mit den Säcken vielen Hobby-Gärtnern eine ebenso praktische wie preiswerte Lösung für den Transport von Gartenabfällen.“

Die stabilen Transportsäcke aus Gewebematerial sind für Laub, Strauch- und Grünschnitt gleichermaßen geeignet. An den GWA-Wertstoffhöfen gibt es sie in einer Größe von 120 Litern. Der Preis: ein Stück 1,50 Euro, vier Stück 5,00 Euro.

Säcke selbst zum Wertstoffhof bringen

Dabei ganz wichtig: Bei dem GWA-Serviceartikel handelt es sich nicht um Beistellsäcke, sondern um Transportsäcke, die selbst zum Wertstoffhof gebracht und dann dort geleert werden müssen. Denn die Entsorgungsgebühr ist im Preis der Säcke nicht enthalten.

Weitere Informationen gibt die GWA-Abfallberatung auch telefonisch unter der Service-Nummer 0 800 400 1 400 (gebührenfrei), und zwar montags bis donnerstags von 8.30 Uhr bis 17 Uhr und freitags von 8.30 Uhr bis 15 Uhr.

Dorothee Weber

Beitragsbild: Da passt alles rein und stabil halten tun sie auch. – Foto: GWA

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.