GWA landete mit dem Container-Kick einen Volltreffer

Kreis Unna. Deutsche Fußballteams kicken gerade mit wechselnden Erfolgen um Titel: Quasi als Fernunterstützung veranstaltete die GWA-Logistik einen miniContainer-Kick. Kunden der Wertstoffhöfe konnten Recyclingmaterial abgeben und ihre Treffsicherheit testen: Aus einer 8-Meter-Distanz musste ein Fußball in einen Absetzcontainer befördert werden.

Der Spaßfaktor war groß und die GWA-Tochter mit der Resonanz zufrieden. In Bönen machten z.B. rund 70 Anlieferer mit. Als Sieger nach Losentscheid ging dort Georg von Glahn von dem etwas anderen (Fußball-)Platz. Mit nach Hause nahm er einen Baumarkt-Gutschein im Wert von 50 Euro. Gutscheine für die kostenlose Grünschnittabgabe gewannen Tobias Mocker, H.-Werner Krischak und Eberhard Rummler.

Nach dem sportlichen
Einsatz kam das Glück

Auch in Bergkamen waren rund 70 Teilnehmer in sportlicher Stimmung und machten beim miniContainer Kick mit. Hier ging der erste Preis und damit der Baumarkt-Gutschein an Daniel Schleet. Die Gutscheine für die Grünschnittabgabe sicherten sich Heinrich Schäfer, Manuela Bohms und Daniel Gesting.

Gekickt wurde aber nicht nur auf Wertstoffhöfen, sondern im Rahmen eines Sponsorenlaufs auch auf dem Schulhof der Marga-Spiegel-Schule in Werne. Rund 200 Schülerinnen und Schüler traten erst an und dann gegen den Ball. Spaß hatten alle – manchen wurde das Mitmachen besonders versüßt, denn die GWA-Logistik verloste noch 20 Gutscheine für die „Kuhbar“.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.