Fachverband der NRW-Kämmerer wählt Karl-Gustav Mölle einstimmig in seinen Vorstand

Unna. Überregionale Anerkennung für Unnas Ersten Beigeordneten und Stadtkämmerer Karl-Gustav Mölle: Der Fachverband der Kämmerer in Nordrhein-Westfalen wählte den Finanzexperten am 12. Juni 2015 einstimmig in seinen Vorstand. Karl-Gustav Mölle vertritt dort insbesondere die kreisangehörigen Städte und Gemeinden der Region Westfalen-Lippe und will diesen Gehör und Stimme verschaffen.

„Es freut mich sehr, dass mir die Fachschaft der nordrhein-westfälischen Kämmerer mit der Wahl in den Verbandsvorstand ihr Vertrauen ausgesprochen haben“, sagt der Kämmerer. Der Fachverband der Kämmerer in Nordrhein-Westfalen e.V., der bereits 1951 gegründet wurde und dem rund 400 Mitglieder angehören, ist eine berufliche Vereinigung. Seine Aufgaben bestehen in der fachlichen Beratung der Mitglieder, Förderer, kommunalen Spitzenverbände, Gemeinden und Gemeindeverbände und der von diesen unterhaltenen Institutionen. Darüber hinaus befasst er sich mit der fachlichen Weiterbildung seiner Mitglieder und des Berufsnachwuchses.

Im Fachverband findet ein reger Erfahrungsaustausch zwischen den Kolleginnen und Kollegen über alle haushaltsrechtlich und finanzpolitisch relevanten Themen statt. Der Verbandsvorstand ist für die Leitung und Verwaltung des Verbandes zuständig; insbesondere für die Behandlung von Fragen grundsätzlicher und allgemeiner Bedeutung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.