Kinder, räumt die Zimmer auf und bietet altes Spielzeug beim Trödel an

Unna. Das wird ein Trödelsonntag nur für die Kinder. Am Sonntag, 21. Juni 2015, verwandelt sich in der Zeit von 10 Uhr bis 16 Uhr der Rathausplatz in ein großes Dorado für alle Dinge, die der Unnaer Nachwuchs in seinen Kinderzimmern für nicht mehr zeitgemäß hält. Und – keine Angst vor miesem Wetter: Falls es regnen sollte, weicht der Kindertrödel in die Bürgerhalle des Rathauses aus.

Wie immer gibt es einige unabweisbare Regeln, die von den kleinen Händlerinnen und Händlern bzw. ihren Eltern zu beachten sind:

  • Gehandelt werden darf mit allen Sachen, die typischerweise ins Kinderzimmer gehören, wie z.B. Spielzeug, Puppen und Figuren, Spielesammlungen, Kinderkleidung und -schuhe, FSK-freigegebene Computerspiele, CD’s, DVD’s, Comics oder Kinderbücher.
  • Getrödelt wird wie immer ganz traditionell auf der „Wolldecke“, d.h. ohne Tische, Verkaufsstände oder Kleiderständer.
  • Erwachsene und professionelle Trödelmarktbeschicker werden nicht zugelassen.
  • Der Aufbau des Trödelmarktes am 21. Juni beginnt um 9 Uhr. Eine frühere Belegung ist nicht erlaubt, um allen Kindern die gleichen Chancen bei der Platzwahl zu geben.
  • Anmeldungen zum Kindertrödelmarkt nimmt das Kinder- und Jugendbüro ab sofort entgegen, entweder persönlich, telefonisch unter der Rufnummer 02303/103-344 oder per E-Mail unter birgit.blume-jordan@stadt-unna.de Parallel zum Trödelmarkt findet am 21. Juni auch der Wheel-Sliding-Contest mit großem Familienfest statt. Es werden also viele Besucherinnen und Besucher erwartet.

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.