So kriegt man auch Vertrauen (I): Lustige Lektüre in einem historischen Piraten-Wiki

Unna. Im Zusammenhang mit dem mählichen Vertrauensverlust des Piraten Christoph Tetzner, dem er mittels juristischem Beistand vor dem Verwaltungsgericht Gelsenkirchen zumindest richterlich beurteilt nun die Sporen geben will, fiel mir ein Link hin zum Landespiraten-Wiki auf, wo recht detailliert über eine Sitzung des Ausschusses für Feuerschutz und Sicherheit im Unnaer Rat aus der jüngeren Vergangenheit berichtet wird. Als Verfasser nennt sich der „Christoph“, denn man kennt sich bei Piratens untereinander ja doch relativ gut, auch auf Landesebene. Die Zahl der Mitglieder ist eben überschaubar.

Der Pirat „Christoph“ aus Unna schildert in seinem Text plastisch, wie unter anderem er selbst mit den Enterhaken einer sprachlichen Debattenkultur dafür gesorgt hätte, dass die Sitzung die von ihm, Christoph, gewünschte Wendung nahm. Eigentümlich, die geschilderte FSO-Sitzung fand am 4. September 2012 statt. Piraten im Unnaer Rat gibt es erst seit dem 25. Mai 2014. Da sage noch einer, Bürger als Gäste in einem Ausschuss dürften nicht mitreden.

Damit die bisweilen gähnende Langeweile, die man getrost den FSO-Sitzungen nachsagen darf – da macht Unna keine Ausnahme – nicht allzu auffällig wird, würzte seinerzeit der aufstrebende Freibeuter seinen Text (steht identisch ein paar Absätze weiter unten, die rechtschreiberischen Eigenwilligkeiten sind nicht von mir, sondern Teil der Urschrift), würzt er den Bericht mit lustigen Einschüben über die Person des damaligen Ordnungsamtsleiters Wolfgang Rickert.

Besonders lustig: Herr Rickert, welcher für seinen Arbeitseifer nicht bekannt ist in Unna. Nun, Piraten proklamieren ja gern mal die weltumspannende Freiheit des Internets. Sicher wird auch mit der gern zitierten freien Meinungsäußerung argumentiert, was aus rein professioneller Sicht eher mal schallend zu belachen wäre. Man kann Frechheiten nicht mit freier Meinungsäußerung begründen. Dann könnte man ja auch jede Beleidigung Dritter auf diese Weise exkulpieren.

Aber, zurück zum auf erschröckliche Weise verloren gegangenen Vertrauen des Ratspolitikers Christoph Tetzner in die Verwaltung der Stadt Unna. Wie man lesen konnte, hat sich unser Vertrauensverlierer offenbar schon 2 Jahre vor seiner Wahl in den kommunalen Rat mit auffälliger Emsigkeit darum bemüht, seinerseits solches Vertrauen in unermüdlicher Kleinarbeit aufzubauen. Und nun wird das einfach wieder eingerissen, was er mühselig aufgemauert hatte.

Ich war heute auf der FSO- Sitzung und da ging die Post ab! Erst war richtig tumult als es um die Friedrich- Ebert- Straße ging und Herr Rickert die Sache (wie immer) versuchte auf die lange Bank zu schieben! Dann wurde das Wort an die Bürger erteilt (das haben wir uns schon gedacht, dass wir die Bürgeranfragen vorziehen müssen!). Hier wurde kontrovers Diskutiert. Unna muss wohl auf Grund von Lärmschutzvorgaben (Emissionen) der EU Dreck am stecken haben, weil Messungen nicht regelmäßig durchgeführt werden etc. Man reagierte genervt auf Anfragen und die Diskussion und das Vorgehen der Verwaltung (wir müssen erst messen und prüfen und wissen nicht, wie lange es dauern wird bis wir Bescheid aus D’dorf haben, etc…) wurde ablehnender mit jeder Wortmeldung. Dann kam der Antrag zur Gesellschaftsstraße. und die Verwaltung lehnte den Antrag ab, mit der Begründung, dass an der Einmündung zur Schäferstrasse eine unüberschaubare Verkehrssituation entstehen würde (Herr Rickert, welcher für seinen Arbeitseifer nicht bekannt ist in Unna). Hoffmann hatte ja lauthals diesem Vorgehen freien Lauf gegeben (siehe Hellweger). Nach hitziger Diskussion mit dem Ausschuss habe ich dann erreicht, dass wir eine Fahrzeugzählung in der Gesellschaftsstraße bekommen ( 30.08.2012 60 PKW, 9 Transporter bis 7,5 to, 2 Krafträder, kein LKW von 9.45 bis 10.45Uhr). Wir sprechen hier über einen Verkehrsberuhigten Bereich (Spielstrasse).
Ich werde keine Ruhe geben, zumal unser Strassenbelag stark geschädigt ist durch den Durchgangsverkehr.
Es wurde dann auch darauf hin die Entscheidung vertagt (Rickert Art).
(Christoph)

Nachzulesen auf: http://wiki.piratenpartei.de/NRW:Arbeitskreis/Kommunalpolitik_Unna/Aussch%C3%BCsse/Ausschuss_f%C3%BCr_Feuerschutz,_Sicherheit_und_Ordnung/Sitzungen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.