Kreis-SPD beantragt umfassende Information über Altlastsanierung der Massener Kokerei

Kreis Unna. Mit einem Antrag bittet die SPD-Kreistagsfraktion den Landrat darum, in der nächsten Sitzung des Ausschusses für Natur und Umwelt am 11. Mai 2015 umfassend über den Sachstand der Altlastensanierung der ehemaligen Kokerei 3/4 in Unna-Massen zu berichten. Die Grundsatzbeschlüsse zur Sanierung der Altlasten der ehemaligen Kokerei seien seit längerem gefasst.

Seitdem habe man den Zeitplan und den Ablauf der notwendigen Sanierungsarbeiten immer wieder geändert. Eine starke finanzielle Unterstützung findet die Maßnahme durch das aktuelle Straßenerhaltungsprogramm des Landes. Hier wird Düsseldorf 300.000 Euro für den Abschnitt rund um die L 663 zur Verfügung stellen.

„Wir wollen aber nicht nur politisch informiert werden, sondern beantragen auch eine Informationsveranstaltung für die Bürgerinnen und Bürger, die in der Umgebung der ehemaligen Zeche und Kokerei wohnen und arbeiten.“, erläutert der Massener Kreistagsabgeordnete Hartmut Ganzke, in Personalunion Mitglied des Landtages.

Beitragsbild: Hartmut Ganzke, Kreistagsabgeordneter für Unna Massen und stellvertretender Vorsitzender der SPD-Fraktion im Kreistag des Kreises Unna. – Foto: SPD

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.