So von kommunaler zu floraler Säule: Sparkassen pflanzen für die UKBS eine Säulenbuche im Fröndenberger Buchenacker

von Egbert Teimann

Fröndenberg. Über ein naturnahes Jubiläumsgeschenk konnten sich jetzt die Verantwortlichen der Unnaer Kreis-Bau- und Siedlungsgesellschaft (UKBS) freuen. Anlässlich des 75-jährigen Bestehens des kommunalen Wohnungsunternehmens hatten die Sparkasse Fröndenberg und die Sparkasse UnnaKamen einen Baum gestiftet, der jetzt seinen ihm zugedachten Platz erhielt. Und da es sich um eine Säulenbuche handelt, lag es nahe, als Standort die UKBS-Wohnanlage am Buchenacker in Fröndenberg auszuwählen.

Die Vorstandsvorsitzenden Petra Otte (Fröndenberg) und Klaus Moßmeier (Unna-Kamen) griffen dazu, gemeinsam mit UKBS-Aufsichtsratsvorsitzendem Theo Rieke und Geschäftsführer Matthias Fischer, zum Spaten, um das Präsent sicher ins Erdreich zu pflanzen. Vor allem die Bewohner der Häuser am Buchenacker dürften sich über dieses Jubiläumsgeschenk in Zukunft besonders freuen, wenn die Säulenbuche ihre ersten Blätter entfaltet und für noch mehr Grün im Wohnfeld sorgt.

Beitragsbild: Spatenstiche zum Pflanzen durch Klaus Mosmeier (Sparkasse UnnaKamen), Petra Otte (Sparkasse Fröndenberg), Matthias Fischer (UKBS-Geschäftsführer) und Theo Rieke (UKBS-Aufsichtsratsvorsitzender). – Foto: Egbert Teimann

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.