Lasst euch was schönes einfallen: Originelle Aktionen zum Thema Fair Trade werden gesucht

Unna. Wer serviert uns eine originelle und „Faire Aktion“? Gesucht werden außergewöhnliche und individuelle Aktionen zum Thema Fairer Handel. Schülerinnen und Schüler können zum Beispiel eine faire Veranstaltung planen, eine Umfrage zum Thema starten, eine Fotostrecke erstellen, eine Verkostung oder ein Kochduell mit fair gehandelten Produkten durchführen, einen Film drehen oder ein faires Schul- oder Sportfest organisieren.

Natürlich gibt es noch viele andere tolle Möglichkeiten. Dabei sind der Kreativität keine Grenzen gesetzt. Ziel ist es, für sich und andere das Interesse am Fairen Handel zu wecken.

Der Wettbewerb richtet sich an Schülerinnen und Schüler aller Schultypen. Teilnehmen kann jede Klasse/Gruppe/AG, vorausgesetzt sie besteht aus mindestens vier Personen.

Die entwickelten Ideen für Aktionen im Sinne des Fairen Handels sollen umgesetzt und die Ergebnisse entsprechend dokumentiert werden (z.B. mit Fotos, Videoaufnahmen, Presseartikel o.Ä.). Die Dokumentation ist dann bis spätestens 30. Mai 2015 an Jacqueline Giering, Kreisstadt Unna, Bereich Umwelt/Agenda 21, Klosterstraße 12, 59423 Unna, Fax. 02303 103-385, E-Mail: jacqueline.giering@stadt-unna.de zu senden. Die Steuerungsgruppe wird die Beiträge im Anschluss auswerten und die Gewinner bei der Rezertifizierungsveranstaltung Fairtrade Town auszeichnen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.