Sebastian Laaser übernimmt den Vorsitz im Förderverein Harkortschule

Unna-Königsborn. Der Förderverein der Harkortschule gab sich einen neuen Vorstand. Nach jahrelangem Engagement gab Martina Müller ihren Posten ab. Ihr folgte Sebastian Laaser, der schulpolitische Sprecher der SPD im Rat. Sein Stellvertreter wurde Bodo Schneider, der auch den Kassierer gibt. Konrektor Ulrich Schröter wurde zum stellvertretenden Kassierer bestimmt. Gerald Rockenfelder und Daniel Müller vervollständigen das Leitungsgremium.

„Ich freue mich auf diese Aufgabe“, sagte Sebastian Laaser, dessen Dank für die zurückliegende Arbeit vor allem Martina Müller galt. Gemeinsam mit Schulleiter Günter Michel will er die Arbeit der Schule an der Friedrich-Ebert-Straße als Vorsitzender des Fördervereins unterstützen, gerade vor dem Hintergrund der weiteren Entwicklung der Förderschullandschaft im Kreis Unna.

„Die Harkortschule ist nicht nur hervorragend ausgestattet, sie bietet ein ausgezeichnetes Kollegium, ein tolles pädagogisches Konzept und eine Berufsvorbereitung, die weit und breit ihresgleichen sucht“, sagt Sebastian Laaser.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.