Neuer Sportplatz – neue Verkehrsführung, damit Zusatzbelastungen vermieden werden

Unna. Mit der Fertigstellung des Sportplatzes Unna-Süd ändern sich auch die Zufahrten für den Autoverkehr zum neuen Sportzentrum und zum Südfriedhof. Der Verkehr zum Sportplatz erfolgt seit heute nur noch über den ausgebauten Feldweg von der Iserlohner Straße aus.

Ziel dieser Regelung ist es, eine zusätzliche Verkehrsbelastung der Wohngebiete am Südfriedhof zu vermeiden. Die Straße Am Südfriedhof ist für Autos aus nördlicher Richtung nur noch bis zur Höhe des Lärmschutzwalls befahrbar und durch einen Poller abgesperrt. Fußgänger und Radfahrer können den Weg weiter nutzen.

Wichtig für Besucher des Südfriedhofes ist es, dass die Parkplätze in Höhe des neuen Sportplatzes nur noch von der Iserlohner Straße aus erreichbar sind.

Das Foto zeigt die verdeutlicht die neue Verkehrsregelung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.