Jetzt auch offiziell ausgeschildert: „Unna ohne Rassismus – Unna mit Courage“

Unna. Im Beisein von Bürgermeister Werner Kolter und dem Projektpaten André Decker wurde heute (19. Januar 2015) das offizielle Schild mit der Aufschrift „Unna ohne Rassismus – Unna mit Courage“ in der Bürgerhalle angebracht.

Am 26. November 2014 war der Kreisstadt Unna im Rahmen einer Feierstunde dieser Titel verliehen worden. Eine engagierte Schülergruppe hatte zuvor in Zusammenarbeit mit dem Runden Tisch gegen Gewalt und Rassismus und dem Kommunalen Integrationszentrum die Unnaer Vereinbarung gegen Rassismus erabeitet und mit Zustimmung des Rates die Zertifizierung zur „ Stadt ohne Rassismus-Stadt mit Courage“ bei der Bundeskoordination in Berlin beantragt.

Bundesweit ist Unna die neunte Stadt, die diesen Titel tragen darf.

Beitragsbild: Bürgermeister Werner Kolter und Pate André Decker mit dem neuen „Unna ohne Rassismus – Schild“ in der Bürgerhalle im Unnaer Rathaus. – Foto: Stadt Unna

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.