Jugendrotkreuz: Schluss mit Sommerpause, Spaß und Einsatz für die Allgemeinheit gehen wieder los

Unna. Es geht weiter: Nach den Sommerferien trifft sich am kommenden Freitag, 22. August, von 17.30 Uhr bis 19 Uhr im Vereinsheim DRK-Ortsvereins Unna in der Krautstraße 23 die Jugendgruppe des Deutschen Roten Kreuzes in Unna. Neue Interessenten sind herzlich willkommen.

Manuel Römer, Natascha Nowak und Kai Nogatzki (vorn, v.l.n.r.) gehörten zu den fast 20 ehrenamtlichen DRK-Mitgliedern, die bei beim traditionellen Jahresputz ihr Vereinsheim auf Hochglanz brachten. (Fotos: Peter Büttner)

Manuel Römer, Natascha Nowak und Kai Nogatzki (vorn, v.l.n.r.) gehörten schon zu den fast 20 ehrenamtlichen DRK-Mitgliedern, die bei beim traditionellen Jahresputz ihr Vereinsheim auf Hochglanz brachten. (Foto: Peter Büttner)

Die Mädchen und Jungen ab acht Jahren verbringen mit viel Spaß ihre Zeit miteinander, üben die Grundlagen der Ersten Hilfe und bereiten sich auf den Einsatz im Sanitätsdienst vor. Das Besondere ist die Verbindung des Einsatzes für die Allgemeinheit mit dem Spaß an gemeinsamen Aktivitäten. Hierzu stehen Freizeitaktivitäten wie Bowling, Basteln und Videoabende ebenso auf dem Programm wie die Teilnahme an Blutspendeterminen, das Einüben der Versorgung von Verletzten sowie das Nachstellen von Notfallsituationen. Für den Termin am kommenden Freitag sind unter anderem Kennenlernspiele vorgesehen. Informationen gibt Jugendrotkreuzleiterin Ingrid Römer unter 0151 18466076. Sie steht für alle Fragen rund um die Jugendarbeit gern zur Verfügung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.