WM-Kochen mit Ulli Ferner: Algerien hat eine makellose Bilanz gegen uns

Wir kochen die WM

Heute: Algerien

Nachdem wir gegen Algerien eine äußerst negative Bilanz haben ( 2 Niederlagen, 0 Siege, 1:4 Tore ), wollen wir hoffen, dass diese heute Abend doch gewaltig aufgebessert wird.

Gekocht wird der Klassiker.

Couscous mit Lamm und gebratenem Gemüse

 

Zutaten:

500 g Couscous

1 Bd. Lauchzwiebeln

2 Möhren

1 Zucchini

Je 1 gelbe, rote und grüne Paprika

1 Aubergine

80 g Kichererbsen

800 g Lammrücken

1 El. Raz el hanout ( Gewürzmischung )

1 Tl. Harissa ( Gewürzpaste )

Lammfond

Kreuzkümmel, Koriander

Salz, Pfeffer, Öl

Zubereitung:

Lamm in daumengroße Stücke schneiden, würzen und anbraten. Herausnehmen. Das in Rauten geschnittenen Gemüse in der gleichen Pfanne anbraten und ebenfalls würzen. Couscous hinzugeben und mit dem Lammfond ablöschen. Immer wieder umrühren, damit der Couscous nicht klumpt. Mit den vorhandenen Gewürzen abschmecken. Mit Koriander oder glatter Petersilie garnieren. Man kann das Couscous auch in einem Dampfeinsatz über dem Fleisch garen.

Mein Tipp: Deutschland – Algerien 3:0

… und meiner: 2:1

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.