Bei der WM gibt’s die besten Spieler, bei Mord am Hellweg die besten Autoren

Unna. Die perfekte Mischung von Youngstern und erfahrenen Spielern auf dem Platz – das ist auch die Taktik für die Aufstellung des „Mord am Hellweg“-Programms. Die Festivalleitung gibt ab sofort weitere Veranstaltungen in den Vorverkauf. Mit dabei sind u.a. Torkil Damhaug, Carl-Johan Vallgren, Christopher Brookmyre und Mukoma wa Ngugi – und schon bald kommen weitere Highlights hinzu …

Übrigens: International wie die WM sind wir auch! Ob Skandinavien, Afrika oder doch „nebenan“ in den Niederlanden: „Mord am Hellweg“ präsentiert die oberste Liga des Krimi-Genres, hat internationale Krimistars und Newcomer genauso wie heißgeliebte AutorInnen aus der Region im Programm.

Gleich zu Festivalbeginn am 21. September  zieht bei zwei Lesungen der hohe Norden ein bei „Mord am Hellweg“: Torkil Damhaug, in seinem Heimatland Norwegen längst Bestsellerautor, kommt mit seinem brandneuen Thriller „Feuermann“ in die alte Mühle nach Bönen. Unterstützt wird er durch den Schauspieler Gregor Weber, der unter anderem durch seine TV-Rolle als saarländischer Kriminaloberkommissar bekannt wurde. Der Autor Carl-Johan Vallgren aus Schweden liest am selben Tag aus seinem neuen Werk „Schattenjunge“ in Dortmund. Den deutschen Lesepart übernimmt Wolfram Koch (u.a. Tatort Frankfurt).

Christopher Brookmyre stellt ebenfalls am 21. September sein im August erscheinenden „Angriff der unsinkbaren Gummienten“ im Ahlener Kunstmuseum vor. Zum Glück gibt es die ungewöhnlichen Krimis des preisgekrönten Schotten nun auch auf dem deutschen Buchmarkt. Der Autor bricht mit der Tradition des klassischen britischen Krimis und präsentiert seinen temporeichen, scharfsinnig-witzigen Thriller.

Diese drei Autoren werden bereits ein Tag zuvor Gäste der Auftaktgala im Circus Travados in Unna sein. Eine Kultveranstaltung, auf die kein Krimifan verzichten sollte! In der Manege landen die Besucher dieses Mal direkt im Knast und treffen dort auf allerlei zwielichtiges Gesindel. Fritz Eckenga als Schließer wird ebenso durch die Veranstaltung führen wie die Krimi-Expertin Antje Deistler (WDR 2) als Knastdirektorin. Mit dabei an dem Abend ist auch der in Recklinghausen geborene Schauspieler Ludger Pistor („Inglourious Basterds“, „X-Men“).

Am 24. September präsentiert „Mord am Hellweg“ die Vielfalt des afrikanischen Kontinents mit der „Afrikanischen Nacht“ in der einmaligen Atmosphäre der Evangelischen Stadtkirche in Lünen. Mukoma wa Ngugi  liest aus seinem Buch „Nairobi Heat“, das mehrmals auf der KrimiZEIT-Bestenliste stand. Der aus Südafrika stammende Autor Mike Nicol präsentiert das Finale seiner Rache-Trilogie mit „Black Heart“. Ebenfalls aus Südafrika stammt Andrew Brown, dessen Roman „Trost“ den Mord in einer Synagoge in Kapstadt aufdeckt. Es moderiert Antje Deistler, musikalisch werden die Autoren vom Thomas-Spieß-Quartett begleitet.

Die dänische Kriminalserie Kommissarin Lund war in ganz Europa ein riesiger Publikumserfolg! Nun kommt druckfrisch der 2. Fall der Kommissarin Lund als Buch heraus, den der britische Erfolgsautor David Hewson am 25. September im Kulturzentrum Kettenschmiede in Fröndenberg präsentiert. Den deutschen Lesepart übernimmt Schauspielerin Iris Böhm (Die Sitte, Tatort Frankfurt), durch den Abend führt Alexa Christ.

Unzählig sind die Preise, mit denen Sybille Lewitscharoff für ihr literarisches Werk ausgezeichnet wurde – einmalig hingegen ist der erste Krimi „Killmousky“ der Grande Dame, aus dem sie am 28. September in Schloss Heessen in Hamm vorliest. Das Gespräch führt Wolfgang Herles (ZDF, Das blaue Sofa).

Gabriella Wollenhaupt und das Autorenduo Jac.Toes und Thomas Hoeps haben für den „Mord am Hellweg“-Krimiband „Sexy. Hölle.Hellweg“ eine exklusive Krimikurzgeschichte verfasst. Am 22. September wird Gabriella Wollenhaupt, die mit ihren „Grappa“-Krimis große Erfolge feiert ihre Geschichte in der Seniorenresidenz Reseda Lutea vorstellen, Jac.Toes und Thomas Hoeps präsentieren ihre Geschichte am 3. November in Bad Sassendorf.

Am 11. November sind Reiner Laux und Günter Wallraff mit einer wahren Kriminalgeschichte zu Gast in der Kundenhalle der Sparkasse Lünen. Ungeschönt, voller Lebenshunger erzählt der ehemalige Bankräuber Reiner Laux mit seinem brandaktuellen Buch „Hinter blauen Augen“ seine einzigartige Geschichte. Moderiert werden soll der Abend von Günter Wallraff, der Reiner Laux beim Tischtennisspielen während seiner Haft kennenlernte.

Nach dem offiziellen Festivalende serviert „Mord am Hellweg“ Nachschlag mit einer Buchpremiere: Am 28. November stellt der in Unna geborene und im Kamen lebende Autor Raimon Weber exklusiv seinen neuen Krimi „Kuckucksmörder“ im Kunstverein Unna vor.

Damit ist das Festivalprogramm aber noch lange nicht komplett! Mitte Juli werden weitere Veranstaltungen bekanntgegeben, darunter internationale Größen aus aller Welt. Ab dann ist auch das Programmheft mit dem gesamten Festivalprogramm kostenlos erhältlich und kann angefordert werden beim i-Punkt Unna unter (02303) 10 37 77 und zib-i-punkt@stadt-unna.de.

Für viele Veranstaltungen gibt es wieder Frühbucherpreise, bis das Kontingent ausgeschöpft ist. Tickets: www.mordamhellweg.de, beim i- Punkt Unna (02303) 10 37 77 oder bei den an den Veranstaltungen angegebenen lokalen VVK-Stellen.

Detaillierte Programmbeschreibungen, Autorenporträts und Informationen zu den Veranstaltungsorten auf www.mordamhellweg.de. Pressemitteilungen und Bildmaterial erhalten Sie im Pressebereich auf www.mordamhellweg.de (einmalige Registrierung erforderlich)
Veranstaltungsübersicht und weitere Infos
Im Vorverkauf sind ab sofort folgende weitere Termine von Mord am Hellweg VII:
Sonntag 21. September 2014 ǀ 18 Uhr ǀ Kulturzentrum Alte Mühle, Bahnhofstr. 235, Bönen
Torkil Damhaug liest
Moderation: Günter Keil
Deutscher Lesepart: Gregor Weber
Infos: Kulturbüro der Gemeinde Bönen (02383) 93 32 53 oder www.boenen.de
Karten: Kulturbüro der Gemeinde Bönen (02383) 93 32 53, VHS Bönen (02383) 91 35 13 und i-Punkt Unna (02303) 10 37 77
Frühbucherpreis: 11,90 € / erm. 9,90 €
Regulärer Eintrittspreis: VVK 13,90 € / erm. 11,90 €; AK 17 € / erm. 15 €

Sonntag 21.September 2014 ǀ 18 Uhr ǀ Kunstmuseum, Museumsplatz 1, Ahlen
Christopher Brookmyre liest
Moderation: Antje Deistler
Deutscher Lesepart: N.N. (WDR-Sprecherensemble)
Infos: Stadt Ahlen (02382) 5 94 72
Karten: VHS Ahlen (02382) 5 94 36 und i-Punkt Unna (02303) 10 37 77
Frühbucherpreis: 11,90 € / erm. 9,90 €
Regulärer Eintrittspreis: VVK 13,90 € / erm. 11,90 €; AK 17 € / erm. 15 €

Sonntag 21.September 2014 ǀ 18 Uhr ǀ Studio B, Stadt- und Landesbibliothek Dortmund, Max-von-der-Grün-Platz 1-3, Dortmund
Carl-Johan Vallgren liest
Moderation: Margarete von Schwarzkopf
Deutscher Lesepart: Wolfram Koch
Infos: Stadt- und Landesbibliothek Dortmund (0231) 5 02 32 25 oder -37
Karten: DortmundTourismus (0231) 18 99 94 44 und i-Punkt Unna (02303) 10 37 77
Frühbucherpreis: 11,90 € / erm. 9,90 €
Regulärer Eintrittspreis: VVK 13,90 € / erm. 11,90 €; AK 17 € / erm. 15 €

Mittwoch 24. September 2014 ǀ 19.30 Uhr ǀ Evangelische Stadtkirche St. Georg, St.-Georg-Kirchplatz 1, Lünen (Anfahrt über Lange Straße)
Afrikanische Nacht
Mit Andrew Brown, Mukoma wa Ngugi und Mike Nicol
Moderation: Antje Deistler
Deutscher Lesepart für Mukoma wa Ngugi und Mike Nicol: Heio von Stetten
Musik: Thomas Spies-Quartett.
Infos: Kulturbüro Lünen (02306) 1 04 22 99
Karten: Kulturbüro Lünen (02306) 1 04 22 99, www.eventim.de und i-Punkt Unna (02303) 10 37 77
Frühbucherpreis: 11,90 € / erm. 9,90 €
Regulärer Eintrittspreis: VVK 14,90 € / erm. 12,90 €; AK 19 € / erm. 18 €

Donnerstag 25. September 2014 | 19.30 | Kettenschmiedemuseum (Kulturschmiede), Ruhrstraße 12, Fröndenberg
David Hewson und Iris Böhm
Kommissarin Lunds 2. Fall
Dt. Lesepart: Iris Böhm
Moderation: Alexa Christ
Infos: Stadtmarketing Fröndenberg (02373) 97 62 38
Karten: Bücherparadies Kern (02373) 17 45 67 und i-Punkt Unna (02303) 10 37 77
Frühbucherpreis: 11,90 € / erm. 9,90 €
Regulärer Eintrittspreis: VVK 13,90 € / erm. 11,90 €; AK 17 € / erm. 15 €

Sonntag 28. September 2014 | 11.30 Uhr | Speisesaal, Schloss Heessen, Schlossstraße 1, Hamm
Sibylle Lewitscharoff liest
Moderation und Gespräch: Wolfgang Herles
Infos: Westfälisches Literaturbüro in Unna e.V. (02303) 96 38 50
Karten: Zentralbibliothek (02381) 17 57 51, Westf. Anzeiger Hamm 10 51 41 und i-Punkt Unna (02303) 10 37 77
Frühbucherpreis: 9,90 € / erm. 7,90 €
Regulärer Eintrittspreis: VVK 11,90 € / erm. 9,90 €; TK 15 € / erm. 13 €

Gabriella Wollenhaupt

Gabriella Wollenhaupt

Mittwoch 22.Oktober ǀ 19.30 Uhr ǀ Seniorenresidenz Reseda Lutea, Südstraße 2-4, Lüdenscheid
Gabriella Wollenhaupt liest
Infos: Westfälisches Literaturbüro (02303) 963850
Karten: Thalia Buchhandlung im Stern-Center (ab 1. September) und i-Punkt Unna (02303) 10 37 77
Eintritt: VVK 9.90 € / erm. 7,90 €; AK 12 € / erm. 10 €

Montag 3. November| 19.30 Uhr | Westfälische Salzwelten, An der Rosenau 2, Bad Sassendorf
Thomas Hoeps und Jac.Toes
Infos: Tagungs- und Kongresszentrum (02921) 9 43 34 20
Karten: Gäste-Information Bad Sassendorf (02921) 5 01 48 11, Bad Sassendorf; Sparkasse (02921) 10 91 56 (Frau Schmitz, Marketing), Bad Sassendorf und i-Punkt Unna (02303) 10 37 77
Eintritt: VVK 9,90 € / erm. 7,90 €; AK 12 € / erm. 10 €

Dienstag 11. November| 19.30 | Kundenhalle, Sparkasse Lünen, Graf-Adolf-Straße 39, Lünen
Reiner Laux und Günter Wallraff
Moderation: Günter Wallraff (kurzfristige Programmänderung möglich)
Infos: Kulturbüro Lünen (02306) 1 04 22 99
Karten: Kulturbüro Lünen (02306) 1 04 22 99, www.eventim.de, i-Punkt Unna (02303) 10 37 77
Frühbucherpreis: 11,90€ / erm. 9,90€
Regulärer Eintrittspreis: VVK 13,90 € / erm. 11,90 €; AK 17 € / erm. 14 €

Freitag 28. November | 19.30 Uhr | Kunstverein, Mühlenstraße 4c, Unna
Buchpremiere: Raimon Weber liest
Infos: Kreisstadt Unna, Bereich Kultur (02303) 10 37 20 und Westfälisches Literaturbüro (02303) 96 38 50.
Karten: i-Punkt Unna (02303) 10 37 77.
Eintritt: VVK 11,90 € / erm. 9,90 €; AK 15 € / erm. 13 €

Beitragsbild: Raimon Weber

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.