Beim Kreis gibt’s neben vielem eine berufliche Zukunft

Kreis Unna. Der Kreis Unna hat viel zu bieten – auch als Arbeitgeber: Die Bewerbungsfrist für Ausbildungsplätze ab 2015 hat gerade begonnen. Acht unterschiedliche Berufe für Bewerber mit verschiedenen Abschlüssen werden angeboten.

Im Verwaltungsbereich sucht der Kreis Kreisinspektoranwärter, die ein duales Studium zum Bachelor of Laws absolvieren. Bewerberinnen und Bewerber müssen die uneingeschränkte Fachhochschulreife oder die allgemeine Hochschulreife mitbringen. Außerdem werden Kreissekretäranwärter (mindestens Fachoberschulreife) und Auszubildende zu Verwaltungsfachangestellten (mindestens Fachoberschulreife) gesucht.

Auch in technischen Berufen wird ausgebildet. So können im kommenden Jahr Straßenwärter, Vermessungstechniker und Geomatiker bei der Kreisverwaltung in die Lehre gehen. Ebenfalls ausgebildet werden sollen ein Tierpfleger und ein Koch.

Die Bewerbungsfrist läuft bis zum 31. August dieses Jahres. Wie die Online-Bewerbung funktioniert, wie das Auswahlverfahren abläuft und weitere Infos finden Sie [hier]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.