Rummel am Hellweg brachte (fast) ganz Massen auf die Beine

Unna-Massen. Die Massener hatten Spaß an einem tollen Wochenende: Der Hellweg-Rummel in Verbindung mit dem Schützenfest und verkaufsoffenem Sonntag Anfang Juni in Massen war bei strahlendem Sonnenschein ein toller Erfolg.

Schon Freitag ging das Spektakel los. Ortsvorsteher Helmut Tewes eröffnete den Rummel an der Bühne am Massener Hellweg. Abends gab es dann Live Musik mit „S.O.S Brothers“ in der Einkaufszone und parallel dazu einen Disco-Abend im Schützenfestzelt. „Die Leute pendelten zwischen den Veranstaltungen hin und her“, freute sich Wilhelm Jonas vom Gewerbeverein. Der Höhepunkt des Tages war ein Höhenfeuerwerk.

An jedem Stand hatten die Massener ihren Spaß, Wilhelm Jonas freute sich, dass er die Gäste ständig hin und her pendeln sah. - Fotos: Maximilian Floegel

An jedem Stand hatten die Massener ihren Spaß, Wilhelm Jonas freute sich, dass er die Gäste ständig hin und her pendeln sah. – Fotos: Maximilian Floegel

Schon Samstag galt es wieder fit zu sein, denn das Programm für diesen Tag war ebenfalls voll: Während die Schützen ihr Kinderschützenfest feierten, bummelten die ersten Besucher schon über den Massener Rummel, um ein Eis oder eine Waffel zu essen.

Auch der Sonntag war perfekt. Ein langer Festzug der Schützen bahnte sich seinen Weg über einen vollen Hellweg. Die Massener Geschäfte lockten Hunderte zum verkaufsoffenen Sonntag.

Die Veranstalter zogen ein positives Fazit. Helmut Engel vom Gewerbeverein fasste es in zwei Worte zusammen: „Wir strahlen!“

Die schönsten Fotos vom Massener Eventwochende gibt es auf www.UnserMassen.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.