Sparkasse zeigt die Kunstwerke des Kultur-Rucksacks

Unna. Eine besondere Ausstellung dokumentiert die Kulturrucksack-Projekte, die in den Osterferien in Unna stattfanden und zeigt, was die Jugendlichen im Alter von 10 bis 14 Jahren in der Festival-Woche gesprayt, fotografiert und gestaltet haben. Präsentiert wird sie bis zum 5. Juni in den Räumen der Sparkasse UnnaKamen an der Bahnhofstraße.

Ausgestellt sind Graffitis der Jugendkunstschule, Licht-Graffitis des Zentrums für Internationale Lichtkunst, Fotos der Projekte der Kunstforderer und des MedienKunstRaums Unna, in dem sich die „Radio kurux“-Redaktion trifft.

Der „Kulturrucksack NRW“ ist ein Förderprojekt des Landes Nordrhein-Westfalen, bei dem Kinder und Jugendliche im Alter von 10 bis14 Jahren kreativ werden und bei zahlreichen kulturellen Projekten und Aktionen mitmachen können.

Beitragsbild: Eine der besonders beliebten Aktionen während der Rucksack-Tour: lernen, wie man künstlerisch sprayt. – Foto: Stadt Unna

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.