Mit dem Fahrradbus zu den schönsten Orten des Kreises Unna

Kreis Unna. Sonn- und feiertags sind die Wege zu den schönsten Radtouren im Kreisgebiet kurz: Vom 1. Mai bis 28. September pendelt der Touristen-Express mit Radanhänger morgens und abends zwischen Nordkirchen, Werne und Unna.

Fahrradbus

Der Linienbus übernimmt Zubringerdienste und ermöglicht direkte Verbindungen zwischen den attraktiven Rad-Wanderwegen der Region und hat Anschluss an die Bahnverbindungen zwischen Ruhrgebiet, Münsterland, Börde und Sauerland.

In rund 80 Minuten können Radwanderer und andere Ausflügler von Werne direkt zum Ruhrtalradweg in Fröndenberg pendeln oder in 75 Minuten von Unna zum westfälischen Versailles in Nordkirchen fahren.

Die Preise für den Bike-Express sind günstig und familienfreundlich: Einzelradler zahlen je nach Streckenlänge zwischen 2,60 und 11,60 Euro. Das Gruppenticket für fünf Personen kostet zwischen 10 und 27,10 Euro. Die Fahrräder werden kostenlos auf dem Anhänger transportiert.

Das Konzept des Fahrradbusses wurde in diesem Jahr umgestellt. Statt mehrfach am Tag pendelt der Touristen-Express nur morgens und abends von Nord nach Süd und Süd nach Nord. Für die Fahrrad-Bus-Nutzer gibt es entlang der Strecke von Unna, Kamen, Bergkamen, Werne, Cappenberg bis Nordkirchen zahlreiche Ausflugtipps und Rundtouren.

Gruppen sollten spätestens zwei Tage vor der geplanten Tour reserviert werden bei der Servicezentrale fahrtwind, Tel. 0 18 03 / 50 40 30.

Beitragsbild: Nowofoto

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.