Hannovermesse bringt Landrat Makiolla alljährlich wichtige Einblicke in die Kraft der heimischen Wirtschaft

Kreis Unna/Hannover. Wie in jedem Jahr schaut Landrat Michael Makiolla auf der Hannover-Messe bei den Ständen der Unternehmen aus dem Kreis Unna vorbei. Zusammen mit dem Geschäftsführer der Wirtschaftsförderungsgesellschaft (WFG), Dr. Michael Dannebom, führte er Gespräche mit Unternehmensvertretern.

Dabei machte er sich ein Bild über die Lage der Betriebe im Kreisgebiet. „Außerdem habe ich den Stand des regionalen Unternehmensnetzwerks NIRO besucht und an einem Vortrag des NIRO-Geschäftsführers Pascal Lampe zum Thema ,Fachkräftegewinnung‘ teilgenommen“, berichtet der Landrat.

Bei NIRO haben sich rd. 70 Unternehmen aus dem östlichen Ruhrgebiet zusammengeschlossen, um gemeinsam bestimmte Aufgaben wie z.B. Fortbildung, Einkauf und Mitarbeitergewinnung wahrzunehmen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.