Was war denn das für mieser Nachmittag?

Und ich sag’s noch: Achtung, schrieb ich, beim HSV hat der Trainer gewechselt, die Mannschaft ist seit Wochen gedemütigt, alle wollen zeigen, dass sie mal was wert waren. Das wird eine Herausforderung!

Es war mal wieder die Zeit für tiefe Trauer. (Foto: Rudi  Bernhardt)

Es war mal wieder die Zeit für tiefe Trauer. (Foto: Rudi Bernhardt)

Die Kolars aus Lünern waren eigens an die Elbe gefahren, um den schwarz-gelben Roar zu verstärken. Ulli Ferner hab‘ ich gewarnt, dass er sowohl für seine Schalker als auch für meinen BVB zu optimistisch kochte (beiden traute er zu Null Siege zu). Ich habe mich unruhig in den Nachmittag begeben.

Der BVB verliert mit 0:3 in Hamburg, und das mit dieser Leistung nicht unverdient, schreibt zerknirscht die offizielle Borussen-App. Und: Nachspielzeit, die braucht doch keiner.

Muss ja schlimm gewesen sein.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.