Erhellender Besuch im Lichtkunstkeller

Sport meets Lichtkunst: Die erste Damenmannschaft der KSV-Handballabteilung wagte sich unter Tage, bestaunte die Werke im Zentrum für internationale Lichtkunst und nutzte die Chance für ein Mannschaftsfoto der ganz besonderen Art.

25000 Besucher zählte das Lichtkunstzentrum im vergangenen Jahr. Rekord! Und würde man eine Tendenz tasten, dann verdiente sie das Attribut „steigend“. Das Lichtkunstmuseum, weltweit das einzige seiner Art, geht flinken Schrittes aufs Erwachsensein zu.

Und Besuchergruppen wie die der sportlichen KSV-Damen tragen im Museumsalltag erheblich dazu bei, die Akzeptanz der wichtigen Unnaer Einrichtung zu erhöhen. Immer wieder aufs Neue werden Erstbegeherinnen und Neuentdecker der einzigartigen Kellerräume überrascht von dem, was sie dort vorfinden.

(Foto: Michael Nicolaicuc)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.