Erstliga-Kochen mit Ulli Ferner: Na, Backpflaumen sind die Leverkusener sicher nicht

 Wir hauen den Gegner in die Pfanne

 Bayer Leverkusen

Nachdem die Mannschaft aus dem östlichen Ruhrgebiet ihre Pokalaufgabe in dieser Woche erfolgreich gelöst hat, im Gegensatz zu meinem Team, steht heute das Gipfeltreffen gegen die rheinischen Frohnaturen an. Da sich auch noch Weihnachten mit großer Geschwindigkeit nähert, gibt es heute

Ente mit Äpfeln und Backpflaumen gefüllt

Zutaten:

1 Ente vom Bauern eures Vertrauens

250 g Backpflaumen

3 St. süß–saure Äpfel

2 Glas Hühnerfond

1 Bd. Suppengrün

1 Zwiebel

1 Orange

Salz, Pfeffer, Honig, Zucker

Zubereitung:

Ente gut waschen. Überschüssiges Fett abschneiden. Die Keulen festbinden. Das Tier gut atrocknen.

Innen mit Salz und Pfeffer würzen und mit den gemischten Pflaumen und Äpfeln füllen (etwas übrig lassen). Diese vorher leicht zuckern. Ente auch von außen würzen und mit etwas Butterschmalz in einen Bräter geben. Das geschnittene Suppengrün und die Zwiebel hinzu. Wenn dieses Farbe genommen hat, den Geflügelfond angießen.

Bei 200 Grad ab in den Ofen. Garzeiten sind hier relativ. Sie hängen von der Größe des Vogels ab. Aber so ca. 90 Minuten sollte man rechnen. Kurz vor Ende der Garzeit Honig mit etwas Wasser verrühren und die Ente damit bestreichen.

Den Vogel aus dem Bräter nehmen. Die Sauce durch ein Tuch passieren und das Fett abschöpfen.

Von der Orange dünne Streifen abreißen und anschließend auspressen. Beides mit in die Sauce geben. Etwas von den restlichen Backpflaumen und Äpfeln dazu. Aufkochen lassen und pürieren.

Die Sauce sollte nun genug Bindung haben. Mit Salz und Pfeffer würzen. Salzkartoffeln und Rotkohl passen immer dazu.

Meine Tipps: Heim – Bayer Leverkusen 2:3 (sorry Rudi)

Borussia Mönchengladbach – Schalke 04 3:1

Wie immer, eine realistische Einschätzung meines Freundes Ulli, was Spielausgänge der farbarmen aus der verbotenen Stadt angeht. Da bin ich ganz bei ihm. Hingegen denke ich, dass der BVB mit dem zweiten Anzug schon ganz andere in Schwiergkeiten brachte und er torreich gewinnen wird. Torreich deshalb, weil die andere sicher auch solche schießen werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.