VW-Konzern errichtet zentrales Qualifizierungs-Center in Unnas Süden

Mit dem Volkswagen-Konzern wird sich einer der weltweit größten Automobilhersteller in der Kreisstadt Unna ansiedeln und ein Qualifizierungszentrum errichten. Das ca. 14.000 Quadratmeter große Grundstück liegt direkt an der B1 im Gewerbegebiet Indupark Ost. Die Zufahrt erfolgt über die Lise-Meitner-Straße.

„Geplant ist ein modernes Gebäude mit einer ansprechenden Glas- und Holzfassade“, berichtet Ralf Kampmann, Technischer Beigeordneter der Kreisstadt Unna. Der Bauantrag hierfür wurde bereits gestellt. Die Erdarbeiten beginnen noch im Jahr 2013. Das Gebäude soll im Jahr 2014 fertiggestellt sein.

Die Kreisstadt Unna, die Wirtschaftsbetriebe der Stadt Unna GmbH (WBU) und die Wirtschaftsförderungsgesellschaft für den Kreis Unna mbH (WFG), haben den Volkswagen-Konzern bei der Suche nach einem neuen Standort lange Zeit begleitet und freuen sich, dass sich ein so renommiertes Unternehmen für die Kreisstadt Unna entschieden hat.
„Wir begrüßen das Vorhaben von Volkswagen und werten es als besonderen Erfolg, dass sich mit diesem Qualifizierungszentrum nun eine weitere Bildungsstätte in der Kreisstadt Unna ansiedeln wird. Wir hoffen auf neue und innovative Impulse für die Stadt“, zeigt sich Karl-Gustav Mölle, Erster Beigeordneter der Kreisstadt Unna und Geschäftsführer der WBU, erfreut.

Weitere Informationen zum Bauvorhaben sowie Details zu den geplanten Schulungen wird der Volkswagen-Konzern zu einem späteren Zeitpunkt bekannt geben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.