Die Legende kandidiert nicht mehr: „Nino“ Matich macht Jüngerem Platz

Die Kommunalwahl im nächsten Jahr wirft auch im Stadtteil Königsborn ihre Schatten voraus. So trafen sich am vergangenen Freitag die Mitglieder des SPD-Ortsvereins Königsborn-Alteheide, um die Kandidatinnen und Kandidaten zu nominieren.

Dabei setzten die Genossinnen und Genossen im Unnaer Norden mit Heike Gutzmerow, Anne-Katrin Wienecke, Volker König und Wolfgang Ahlers auf bewährtes Personal. Nur im Wahlkreis von Franz-Georg Matich, besser bekannt als „Nino“, gab es eine Veränderung, da Nino Matich erklärte, bei der nächsten Ratswahl nicht erneut zu kandidieren. Hier nominierte die Versammlung den bisherigen „Huckepack“-Kandidaten Sebastian Laaser zum Direktkandidaten. Für den Kreistag wurde erneut Heinz Steffen nominiert.

Die endgültige Entscheidung trifft die Vertreterversammlung des SPD-Stadtverbandes am 30. November 2013.

Hier alle Nominierungen im Überblick:

 

Wahlbezirk 15

Direktkandidatin Heike Gutzmerow
Ersatzbewerberin Angelika Matich-Görgen

 

Wahlbezirk 16

Direktkandidatin Anne-Katrin Wienecke
Ersatzbewerberin Karin König

 

Wahlbezirk 17

Direktkandidat Volker König
Ersatzbewerberin Petra Beckmann

 

Wahlbezirk 18

Direktkandidat Sebastian Laaser
Ersatzbewerber Michael Nicolaiciuc

 

Wahlbezirk 19

Direktkandidat Wolfgang Ahlers
Ersatzbewerber Friedrich Kinne

 

Kreiswahlbezirk

Direktkandidat Heinz Steffen
Ersatzbewerber Maik Luhmann
Wolfgang Ahlers,

Wolfgang Ahlers, Angelika Matich-Görgen, Volker König, Petra Beckmann, Anne-Katrin Wienecke, Heike Gutzmerow, Heinz Steffen, Sebastian Laaser (von links). (Foto: Privat)

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.