Freitag, 13., ein Glückstag: Skateanlage wird eröffnet

So viele Jahre haben sich Kinder und Jugendliche für den Bau einer festen Skateanlage in Unna eingesetzt. Verschiedene Standorte wurden geprüft und mussten wieder verworfen werden. In diesem Jahr konnte nun – begleitet von einer Gruppe jugendlicher Skater und BMX-Fahrer – an der Hansastraße eine attraktive und zukunftsfähige Anlage geplant und gebaut werden.

Die Realisierung dieser Maßnahme wäre ohne die zahlreichen Förderer, Sponsoren und ehrenamtlichen Helfer nicht in diesem Umfang möglich gewesen. Und die ständige Mitarbeit eines hartnäckigen Kern der jungen Leute, die ihre Wünsche äußerten und die Gestaltung des Komplexes an der Hansastraße mit planten war beispielhaft. Mehrfach während des Entstehungsprozesses wurde darauf hingewiesen, wie befruchtend dieses Modell gewesen sei und wie sich zukünftige, ähnlich gelagerte Projekte daran orientieren sollten.

Nach der gelungenen Fertigstellung soll die Skateanlage nunmehr eröffnet werden. Es ist endlich soweit: Am Freitag, 13. September 2013,13.30 Uhr zur offiziellen Übergabe der Anlage an die zukünftigen Nutzer an die Hansastraße, gegenüber der Hausnummer 120 (Stromag) einladen.

Und bei den ersten Versuchen Vorsicht, nicht übermütig werden und darauf achten, dass die Gräten heile bleiben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.