Für Jana heißt es neun Monate lang: So geht Stadt-Verwaltung auf „Fransösisch“

Der Termin fürs Auslandsabenteuer naht: Am 11. September beginnt die aus Unna stammende Jana Wigant (18) ihren ersten Arbeitstag in Unnas Partnerstadt Palaiseau. Dort wird sie ein neunmonatiges Praktikum in verschiedenen städtischen Bereichen der Verwaltung absolvieren.

Bürgermeister Werner Kolter begrüßte die Unnaerin am Mittwoch (29. August 2013) zusammen mit Beate Kispal vom Büro des Bürgermeisters/Städtepartnerschaften im Unnaer Rathaus. „Da Frau Wigant später einmal eine Ausbildung zur Stadtinspektorin/Bachelor of Arts anstrebt, war ein Auslandspraktikum in der Verwaltung der Stadt Palaiseau natürlich naheliegend. Wie bereits bei voran gegangenen Austauschen mit unseren Partnerstädten ist es auch dieses Mal unbürokratisch gelungen, ein abwechslungs- und lehrreiches Praktikum und die Unterbringung in einer Gastfamilie zu organisieren“, berichtet Kolter.

Für Jana Wigant erfüllt sich nun nach ihrem Abitur am Pestalozzi-Gymnasium der langgehegte Wunsch nach einem Auslandsaufenthalt in Frankreich.

Jana Wigant (Mite) mit Bürgermeister Werner Kolter und Beate Kispal. (Foto: Stadt Unna)

Jana Wigant (Mite) mit Bürgermeister Werner Kolter und Beate Kispal. (Foto: Stadt Unna)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.