Anna Jatta und Mafu Ceesay machen sich im EKUnna fit für ihre Arbeit in Gambia

Einen herzlichen Empfang bereitete Kreisdirektor Dr. Thomas Wilk zwei Krankenpflegern aus dem Edward Francis Small Teaching Hospital in Banjul in Gambia. Zur Zeit absolvieren Anna Jatta und Mafu Ceesay ein achtwöchiges Praktikum im Evangelischen Krankenhaus Unna und machen sich dort mit moderner medizinischer Technik und den organisatorischen Abläufen vertraut.

Die so geschulten Kräfte nehmen später im Edward Francis Small Teaching Hospital (früher Royal Victoria Teaching Hospital) häufig leitende Funktionen im pflegerischen Bereich wahr. Diese Unterstützungsmaßnahmen haben für das gambische Krankenhaus eine große Bedeutung, zumal es inzwischen auch den Status eines Ausbildungskrankenhauses hat.

Der Kreis Unna unterstützt seit 1989 gemeinsam mit dem Evangelischen Krankenhaus Unna und GEKO (Gemeinnütziger Verein für Entwicklungshilfe und Kooperation) das Hospital in der gambischen Hauptstadt Banjul bei der Ausbildung von Krankenpflegern und bei der Ausstattung des Krankenhauses mit medizinisch-technischen Geräten. In diesen Jahren haben annähernd 30 Mitarbeiter des Edward Francis Small Teaching Hospitals im Kreis Unna Kenntnisse erworben, die nicht nur für das Hospital selbst, sondern auch für andere Krankenhäuser des Landes von Bedeutung sind.

Der Gemeinnützige Verein für Entwicklungshilfe und Kooperation mit seinen vielseitigen Kontakten und Erfahrungen hat erneut das diesjährige Ausbildungsprogramm organisiert. Das Evangelische Krankenhaus stellt wie gewohnt neben der Ausbildung auch Unterkunft und Verpflegung der Praktikanten sicher.

Der Kreis Unna unterstützt das Hilfsprogramm neben der Beschaffung der notwendigen Visa und Aufenthaltsgenehmigungen durch die Übernahme der Reisekosten und der Gewährung eines Taschengeldes für den Zeitraum des Aufenthaltes und bereitet auch ein kleines Kulturprogramm zum Kennenlernen von Land und Leuten vor.

Die gambischen Krankenpfleger Anna Jatta und Mafu Ceesay mit Kreisdirektor Dr. Thomas Wilk (2.v.l.), Peter Goerdeler vom Evangelischen Krankenhaus Unna (r.), Gerhard Pielken vom Fachbereich Kultur sowie Ruth Walentowski und Jürgen Poller (2.v.r.) von GEKO.(Foto: Kreis Unna)

Die gambischen Krankenpfleger Anna Jatta und Mafu Ceesay mit Kreisdirektor Dr. Thomas Wilk (2.v.l.), Peter Goerdeler vom Evangelischen Krankenhaus Unna (r.), Gerhard Pielken vom Fachbereich Kultur sowie Ruth Walentowski und Jürgen Poller (2.v.r.) von GEKO.(Foto: Kreis Unna)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.