Beim Forum Gesundheit: Hier gibt es was Neues für Weiterbildung

Während Auszubildende zum Kranken- oder Altenpfleger ihr theoretisches Rüstzeug in Fachschulen erhalten, bekommen sie das praktische Know-how von speziell ausgebildeten Arbeitskollegen mit auf den Weg gegeben. Einrichtungen, die praktisch ausbilden, müssen deshalb berufspädagogisch ausgebildete Praxisanleiter anbieten können. Diese zeigen den Auszubildenden, wie sie das Erlernte umsetzen können. Das Forum Gesundheit bietet jetzt in Unna und Schwerte eine Weiterbildung zum Praxisanleiter an.

Die „Weiterbildung zum/zur Praxisanleiter/-in“ befähigt die Teilnehmer innerhalb von vier einwöchigen Modulen (Beginn: 16. bis 20. September 2013, 14. bis 18. Oktober 2013, 9. bis 13. Dezember 2013 und 20. bis 24. Januar 2014) und einer Abschlussprüfung (30. Januar 2014) zur kompetenten Anleitung, Beratung und Betreuung von Schülern und Einarbeitung neuer Mitarbeiter in der Alten-, Kranken- und Kinderkrankenpflege. Praxisanleiter stehen den Schülern bei den ersten Schritten ins Berufsleben zur Seite und haben somit eine Schlüsselstellung bei der Integration in den Berufsalltag.

Die Weiterbildung richtet sich an Kranken – und Kinderkrankenschwestern/-pfleger mit einer Berufserlaubnis nach § 1 Abs.1 Nr. 1 oder 2 des Krankenpflegegesetzes oder mit Erlaubnis zur Führung der Berufsbezeichnung Hebamme oder Altenpfleger/In, die über eine Berufserfahrung von mindestens einem Jahr verfügen. Die erfolgreiche Teilnahme wird mit einem Zertifikat bescheinigt.

Interessenten können sich Fragen direkt an Claudia Stenzel oder Martina Hanke vom Forum Gesundheit unter der Rufnummer 02303 22720 bzw. per Mail an service@forum-gesundheit-nrw.de wenden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.