Spannend: Entspannungs-Pädagogik kann man in Unna/Schwerte erlernen

Stress begleitet uns ein Leben lang: Er beginnt bereits im Kleinkindalter und verfolgt einen sowohl im privaten Leben als auch am Schul-, Studien- oder Arbeitsplatz. Ausgebildete Entspannungspädagogen sind ideale Partner, wenn es darum geht, diesen Stress abzubauen – schließlich verfügen sie über ein breites Spektrum an Entspannungs- und individuellen Beratungsmethoden. Wer sich für eine Ausbildung zum Entspannungspädagogen interessiert, kann sich jetzt das an Forum Gesundheit in Unna wenden: Die Weiterbildungseinrichtung aus der Friedrich-Ebert-Straße bietet Interessierten eine anerkannte Weiterbildung an.

Die Schulung, die sich an interessierte Psychologen, Pädagogen, Soziologen, Ärzte, Ergo- und Physiotherapeuten, Erzieher, Heilpraktiker, Hebammen und Krankenschwestern richtet, vermittelt ab dem 7. September jeden zweiten Samstag von 8.30 bis 15.30 Uhr theoretische und praktische Kenntnisse, den persönlichen Stress zu äußern und damit gezielt umzugehen. Die Weiterbildung dauert bis zum 15. Februar 2014 und findet sowohl am Sitz des Forums Gesundheit in der Friedrich-Ebert-Straße 58 in Unna als auch in den Schulungsräumen in der Ostberger Straße 34 in Schwerte statt. Die Teilnehmer der Schulung müssen mindestens 18 Jahre alt sein und ein abgeschlossenes Studium oder eine Grundausbildung in den oben genannten Berufsfeldern vorweisen. Die erfolgreiche Teilnahme wird mit einem Zertifikat bescheinigt.

Informationen rund um die Weiterbildung: Claudia Stenzel vom Forum Gesundheit. (Foto: Peter Büttner)

Informationen rund um die Weiterbildung: Claudia Stenzel vom Forum Gesundheit. (Foto: Peter Büttner)

Weitere Informationen sind bei Claudia Stenzel oder Martina Hanke unter der Rufnummer 02303 22720 erhältlich, Anfragen können auch per Mail an die Adresse service@forum-gesundheit-nrw.de gesendet werden.

1 comment for “Spannend: Entspannungs-Pädagogik kann man in Unna/Schwerte erlernen

  1. Petra Kuth
    27. September 2015 at 10:16

    Wir haben uns bei Ihnen für Februar für den Kurs des Entspannungspädagogen im August telefonisch angemeldet. Nach dem sehr netten Gespräch bekam ich per e-mail die Unterlagen zugesanndt. Es sollte jeoch auch postalisch zugestellt werden. Ich bitte Sie uns die Unterlagen zuzusenden, denn leider habe ich die Mail von Ihnen versehentlich gelöscht.
    Petra kuth und
    Bernd Hildebrandt

    Herzliche Grüße Petra

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.