Stadtweites Bekenntnis zu Toleranz und Demokratie

Der Runde Tisch gegen Gewalt und Rassismus in Unna wirbt energisch dafür, heute (Freitag, 19. Juli 2013), möglichst zahlreich ein Zeichen für Toleranz und Vielfalt in Unna setzen.  Unter dem Motto „Alle sind anders, alle sind gleich, alle sind wichtig“ wird es am Freitag, 19. Juli 2013 ab 16 Uhr auf dem Marktplatz einen Informationsstand sowie eine Kunstaktion des Runden Tisches gegen Gewalt und Rassismus geben.

Alle Ratsparteien werden ab 19 Uhr auf dem Markt ihre demokratischen Positionen deutlich erklären und mit Informationsständen auf ihre je individuellen Sichtweisen auf eine konstruktive Weiterentwicklung der demokratischen Kultur in unserem Lande und speziell in unserer Stadt aufmerksam machen.

Zur selben Zeit lädt die Pfarrgemeinde St. Katharina zu einem Friedensgebet ein: um 19.00 Uhr auf dem Katharinenplatz.

Der Runde Tisch gegen Gewalt und Rassimus würde sich über gerade Ihre Teilnahme sehr freuen!

Setzen wir uns gemeinsam für ein tolerantes und friedliches Miteinander in unserer Stadt ein!

Transparente und klare Positionen vor den Fenstern des Kreishauses Unna. Foto: Rudi Bernhardt)

Transparente und klare Positionen vor den Fenstern des Kreishauses Unna. (Foto: Rudi Bernhardt)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.